Banner1.jpgBanner2.jpgBanner3.jpgBanner4.jpgBanner5.jpg

Kein Tetrafunk auf der Bergstation Hochries

Kurz vor Jahresschluss kam eine gute Nachricht: Die Hochriesbahn (2/3 Gemeinde, 1/3 DAV Rosenheim) beschlossen, keinen Tetrafunk auf der Bergstation zuzulassen.

Natürlich könnte man einwenden, dass dies nur dem Kommunalwahlkampf geschuldet ist.

Natürlich könnte man beklagen, dass es dem Bürgermeister nicht um die Gesundheit der Bürger geht, sondern nur darum, dass sie etwas Negatives sagen könnten.

Und sicherlich könnte man sich verwundert die Augen reiben, denn die von der Gemeinde in Auftrag gegebene Funk-Immissionprognose liegt frühestens in diesem Monat vor.

Aber dafür ist die Freude viel zu groß! Herzlichen Dank an alle, die sich für die Petition engagiert haben.

Im Übrigen hat sich jetzt eine Bürgerinitiative gegen den Tetrafunk im größeren Rahmen zusammengefunden, um zu verhindern, dass die Gemeinden gegeneinander ausgespielt werden und die Sendeanlagen nach dem St. Floriansprinzip hin- und hergeschoben werden. Es ist die Bürgerinitiative “Kein Tetrafunk im Chiemgau”.


 

Joomla templates by a4joomla